Erfahrungsbericht – Bad Monkey

In diesem Erfahrungsbericht geht es um die Räuchermischung Bad Monkey. Sie gehört in den meisten Räuchermischungen Online Shops zur Produktreihe Neu 2014. Neben der Bad Monkey sind im Jahr 2014 sechs weitere Räuchermischungen auf den Markt gekommen. Zu diesen Räuchermischungen werden ebenfalls entsprechende Erfahrungsberichte auf dieser Seite zu finden sein.

Die Beschreibung der Bad Monkey Räuchermischung in den unterschiedlichen Online Shops ist übereinstimmend: Sie wird als eine starke und energetische Räuchermischung beschrieben, die vor allem für erfahrene Räuchernde bestimmt ist, die wissen, was sie vertragen und wie sie mit unbekannten Räuchermischungen umzugehen haben. Ein guter Hinweis, dem wir uns anschließen können. Den würzigen Geruch der Räuchermischung können wir ebenfalls bestätigen, sowohl im unverräucherten Zustand als auch bei der Verdampfung selbst.

Bei dieser setzt die Wirkung sehr schnell ein, etwa nach sieben Minuten. Der Höhepunkt wird allerdings erst nach weiteren fünf Minuten erreicht, was aber immer noch eine sehr gute Zeit ist. Zudem ist dies ein Hinweis auf eine wirklich starke Räuchermischung. Dementsprechend gestaltet sich auch die Wirkung, welche als euphorisierend und putschend beschrieben werden kann. Sie verleiht dem Anwender Energie und die Freude an der schieren Bewegung. Somit ist die Bad Monkey Räuchermischung optimal zu Vorbereitung auf einen Party- oder Diskobesuch.

Wir empfehlen bei der Nutzung der durch diese Räuchermischung neu gewonnenen Energien, stets an das ‚Danach‘ zu denken. Die Wirkung hält ungefähr zwei bis zweieinhalb Stunden an. Während dieser Zeit sollte das Trinken nicht vernachlässigt werden; danach sollte die Möglichkeit bestehen, dem Körper eine Pause zu gönnen. Aus eigenen Erfahrungen, auf denen dieser Text beruht, ist dies vor allem bei der Anwendung für Diskobesuche mit intensiven Tanzeinlagen ratsam.

Fazit: Die Versprechen, welche seitens der Artikelbeschreibungen zur Bad Monkey Räuchermischung gegeben werden, sind ernst zu nehmen und werden eingehalten. Es ist keine Anfänger-Mischung und sollte auch von Profis mit Vorsicht genossen werden.